EPOWELL

Epoxidharzklebstoffe: thermische Aushärtung oder zweikomponentige Aushärtung bei Raumtemperatur

 

Die EPOWELL Produktreihe beinhaltet sowohl ein- als auch zweikomponentige Epoxidharzklebstoffe, die durch eine individuell anpassbare Kombination aus Harz und Härter entstehen.

Bei den einkomponentigen Systemen erfolgt die Aushärtung durch Wärme. Der Vorteil für den Kunden liegt in der einfachen und schnellen Anwendung: Mischen ist nicht erforderlich und die Dosierung ist einfach durchzuführen. Außerdem zeichnen sich diese Systeme durch sehr gute Chemikalien- und Temperaraturbeständigkeit aus.

Bei den zweikomponentigen Systemen wird der Härtungsprozess in dem Moment angestoßen, in dem sich Kunstharz und Härter mischen.

Bei einigen EPOWELL Produkten kann das „snap-cured“-Verfahren angewendet werden. Dies bedeutet, daß der Klebstoff in einer sehr kurzen Zeit bei mäßiger Temperatur aushärtet.

Folgende Vorteile von EPOWELL Klebstoffen können hervorgehoben werden:
  • Schnelle Aushärtung bei mäßiger Temperatur
  • Hohe Kohäsionsfestigkeit, hochmodulig, hoher TG, gute Klebkraft auf unterschiedlichen Substraten, wie LCP, Gold, qualitativ hochwertiger Edelstahl, PEEK
  • Mechanische Eigenschaften sind regulierbar von flexibel bis hart und stark.
  • Hohe Temperaturbeständigkeit, geringe Ausgasung
  • Geringer Schrumpf, sehr gute Beständigkeit
  • Hohe Ionenreinheit
  • Für schnelle Inline-Verkapselung, Verguss, Abdichtung und Verklebung so wie es in der Flugzeug-, Automobil-, Konstruktions-, elektronische oder optoelektronische Industrie verarbeitet wird.

Mehr als 10 Jahre geprüfte Leistung und Qualität. Umfangreiche Kunden- und Anwendungserfahrung verfügbar.

Bitte kontaktieren Sie uns für detaillierte Information und individuelle Beratung, bezüglich Ihrer spezifischen Anwendungen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Zurück